Heilungsabend für den Segen der göttlichen Mutter

Heilungsabend für den Segen der göttlichen Mutter

Am 26. Mai findet der 2. „Supervollmond“ dieses Jahres diesmal sogar zusammen mit einer Finsternis statt. So werden wir diese besondere Zeitqualität ehren, in dem wir am Abend vorher (Dienstag, 25.5.) uns für die Heilungen und Segnungen der göttlichen Mutter bereiten und öffnen. Um 19 Uhr legst du dich zu Hause bequem auf dein Sofa und wirst für mindestens eine halbe Stunde (eher länger!) die segnende und heilende Präsenz der göttlichen Mutter um dich haben. Ich werde dir nach deiner Anmeldung ein ausführliches Informationsblatt dafür schicken. Eure tiefen heilsamen Erfahrungen beim letzten Mal haben mich sehr berührt und mich ermutigt, Euch nochmal so einen „offline“-Heilabend (also ohne Zoom) anzubieten.

Ich werde bis ca. 20 Uhr an dir, an Euch arbeiten. Aber erfahrungsgemäß reicht es, wenn du dich für eine halbe Stunde hinlegst und dich mit dir selbst verbindest. In den ersten Minuten ist oft am meisten zu spüren, danach geht es in die feineren subtileren Bereiche. Aber natürlich kannst du auch länger liegen bleiben und dich spüren. Danach bitte ein großes Glas Wasser trinken! Ich empfehle dir, in der darauffolgenden Nacht Zettel und Stift ans Bett zu legen, um ggf. deine Träume aufzuschreiben.

Wenn du an dieser Heilmeditation und an dem Heilmeditation am Dienstag, 11.Mai  teilnehmen möchtest, beträgt die Kursgebühr zusammen nur 40 Euro, sonst 25 Euro für einen Abend.

 

 

  • Kursleitung: Verena Kaczmarek
  • Kursgebühr: 25 Euro
  • Datum: 25.05.2021
  • Uhrzeit: 19:00 - 20:00

Buchungen

€25,00


Menü